Matilda

Matilda ist ein Arbeitstier. Auch Sie hat eine Grundresturierung hinter sich.

Dem urpsünglichen Stevens Cyclocross ist ein Posion Crossrahmen gefolgt. Bevor ich Black Beauty habe beschichten lassen, musste ich erstmal testen wie das mit dem entlacken und dem beschichten funktioniert. Und was soll ich sagen: Es sah einfach geil aus!

Von dem urspünglichen Stevens Prestige ist bis auf die Cantileverbremsen, den Sattel und den Lenker nicht mehr viel übrig geblieben. Die Schaltung ist die ehemals am Black Beauty verbaute Campanoglo Record. Es schalten die 10fach Recordhebel, die ich über ebay ersteigert habe, verbunden sind diese mit dem Nokonkabelzügen (ein Traum). Etwas überdimensioniert ist die alte kabelgebundene SRM-Profi-Kurbel, die über einen PC-V die Powerwerte liefert. 😉

Wie es sich für ein Arbeitstier gehört kann man neben den Schutzblechen auch einen Gepäckträger von Toppeak anbringen. Um auch im Winter fahren zu können habe ich die Schwalbe Reifen mit Spikes.

Rahmen: Posion Cyclocross

Schaltwerk: Campagnolo Record, 10s

Umwerfer: Campagnolo Record, 10s

Schalthebel: Campagnolo Record, 10s

Bremsgriffe: Campagnolo Record, 10fach

Bremsen: Campagnolo Recor , 10fach

Zahnkranz: Standard Veloce 11-25, 10fach

Laufräder: Schmit´z Katze von Maro Mosskopp oder Mavic Aksium

Reifen: Continental Grand Prix 4000s II, Continental Cyclocross Speed oder Schwalbe Ice

Kurbel: SRM-Standard Profi

Kettenblätter 52 | 39

Lenker: habe ich einen

Sattel: irgendwas von Fizik

Pedale: KeoLook oder SPD/Tatze

Rahmenhöhen: 53

Farbe: individuell Mattschwarz bepulvert

Eine etwas andere Seite über Triathlon & Spaß am Sport

error: Content is protected !!